Alaska Sky Service

Virtual Airline (VA)

Du möchtest unserem Haufen beitreten? Prima - lies bitte die folgenden Abschnitte damit du erfährst WAS es dazu braucht.
grüne Einträge = must have
rote Einträge = nice to have

A L A S K A - S K Y - S E R V I C E

Werde Pilot und was es dazu braucht

  • Unsere Airline-Verwaltung und alle Flugpläne, Flotten und Infos findest du unter FS Airlines. Hier musst du dir einen kostenlos Account anlegen. Um für den ALASKA-SKY-SERVICE  zu fliegen, musst du im nächsten Schritt die korrekte VA wählen. Wir heissen dort SKY SERVICES ALASKA - was nicht weiter stören soll, und auch nur für die erste Begegnung von Bedeutung ist. Der Grund für die Namensabweichung ist eine evtl. existierende VA oder gar reale Firma.

  • Lade dir im zweiten Schritt den FSA (steht für FSAirlines) Client herunter - aktuell hier. Momentan gibt es die Version V2.3.3 - allerdings ist für den FS2020 bereits eine erste Beta zu finden V2.4-rc4. Der Client funktioniert in allen gängigen Flugsimulationen

  • Der Client (Flight-Tracker) verbindet sich mit dem Flugsimulator und dient als Schnittstelle zwischen den FS und der VA-Verwaltung. Für die Benutzung und nähere Details zu FSA benutze bitte das entsprechende Menü auf diesen Webseiten.

  • Wenn alles geklappt hast, bist du nun Pilot beim ASS -  und hast eine Pilotennummer erhalten. FSA enthält sämtliche Flugpläne und Aircrafts. Unsere gesamte Verwaltung kannst du dort abfragen (Statistik). Zudem werden diese erwirtschafteten Zahlen auch im Forum und auf diesen Webseiten gezeigt. FSA ist aber noch mehr - so wird dein Flug "überwacht" und bewertet. Hast du den richtigen Flughafen erreicht? Hattest du ausreichend Sprit an Bord? Hast du dich an einigen wichtigen Regeln gehalten, oder bist du gar notgelandet oder abgestürzt? 
    Nachdem du den Flug beendet hast werden die Daten ausgetauscht und du erhältst Lohn und Anerkennung für deine Leistung.

  • Wir haben zunächst nur einige Flugzeuge freigeschaltet - bevor du wirklich aktiv für den ASS wirst, musst du mindestens einen Trainingsflug erfolgreich absolviert haben. Diese findet man entsprechend gekennzeichnet im Flugplan Menü (beginnen mit TRAINxx). Der Trainingsmodus ist zu empfehlen damit du die Software besser verstehst. Wählst du einen Trainingsflug aus, so haben eventuelle Negativereignisse keine negative Auswirkungen auf deinen Airline-Satus.

  • Und - ganz wichtig - hab' Spass bei dem was du tust - dann wird es gut!

ALASKA - SKY - SERVICE  (ASS)  ist eine virtuelle Airline (VA) für Flugsimulatoren  © 2020 Jürgen Weinberger.